Herzlich Willkommen!

Kommende Projekte und Veranstaltungen

Lesung mit Ramona Ambs

Wann? Donnerstag, 16. Juli 2020 ab 19.00 Uhr
Wo? Theaterhaus G7, 68159 Mannheim

Eine Lesung mit Ramona Ambs: Antisemitismus zugewandert?

EINTRITT FREI!

Die Lesung findet im Außenbereich des Theaters statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei Interesse bitte anmelden unter info@masagtja.de

Regelmäßig wird in Diskussionen um Antisemitismus auf zugewanderte Geflüchtete verwiesen. Dabei wird ihnen unterstellt für einen Großteil des „neuen“ Antisemitismus verantwortlich zu sein. Wir wollen mit einer Lesung aus dem Buch „Die radioaktive Marmelade meiner Großmutter“ von Ramona Ambs (jüdische Autorin aus Heidelberg) den alltäglichen und ganz und garnicht nicht neuen Antisemitismus beleuchten und im anschließendem Gespräch und einer Diskussion darüber aufklären, dass es eben nicht die Geflüchteten und die zugewanderten Menschen sind, die hierfür verantwortlich zu machen wären.

Facebook-Event

Kein Dach über dem Leben - Lesung mit Richard Brox

Wann? Freitag, 24. Juli 2020 von 19:00 bis 21:00

LIVE ONLINE auf Facebook und OFFLINE für max. 30 Besucher*innen nur nach vorheriger Anmeldung an info@masagtja.

Zutritt nur mit bestätigter Anmeldung, Mundschutz und unter Einhaltung der Abstandsregeln

Den entsprechenden Link geben wir selbstverständlich zeitnahe bekannt.

Eintritt frei · Spenden erwünscht!

Lesung und Gespräch: Richard Brox
KEIN DACH ÜBER DEM LEBEN – Biographie eines Obdachlosen

Wir wollen mit dieser Veranstaltung klarstellen, dass ein Ausspielen derer die Unterstützung und Hilfe der Gesellschaft benötigen, ein Irrweg ist. Oft werden „deutsche“ Obdachlose gegen Geflüchtete gegeneinander ausgespielt. Aber nur einen solidarische Gesellschaft ist fähig Probleme zu lösen und denen ein Netz zu bieten, die Hilfe benötigen – egal woher sie kommen.

Richard Brox wurde 1964 in Mannheim geboren. Er kam früh, mit fünf, in das erste Heim und durchlief danach eine „Heimkarriere“, flüchtete vor sexuellen Übergriffen, verweigerte die Schule, galt als schwererziehbar. Nach einem Drogenentzug Mitte der 80er Jahre verbrachte er 30 Jahre auf der Straße.

Facebook Event

Monnem Bike 2020

Leider musste Monnem Bike 2020 aufgrund der COVID-19 Pandemie dieses Jahr absagt werden.

Wann? Samstag, 27. Juni 2020 ab 11.00 Uhr
Wo? Mannheimer Innenstadt zwischen G- und H-Quadraten.

Der Gemeinderat der Stadt Mannheim hat im Dezember 2017 entschieden das sehr erfolgreiche Format von „MONNEM BIKE – Das Festival“ – wenn auch kleiner – jährlich fortzusetzen.

„MONNEM BIKE – das Festival“, präsentiert am Samstag, 27. Juni, zum vierten Mal alles rund um das Thema Fahrrad.

Die bereits traditionellen Formate Radparade und Radsalon sind fester Bestandteil des Festivals, das sich auf Dauer vornimmt neben dem Fahrrad, das Thema nachhaltige Mobilität und ein anderes Erleben der Stadt in den Fokus zu stellen. Dazu werden Bereiche der Innenstadt anders erlebbar und die Vielfalt der Flächennutzung im öffentlichen Raum gezeigt. Dieses Jahr erwarten Sie tolle Spielangebote für Groß und Klein, Flächen zur Erholung und ein breites kulturelles Angebot aus Musik, Straßen- und Fahrradkunst.

Wie immer werden auch wir wieder mit dabei sein. In Kürze an dieser Stelle mehr….

Monnem Bike 2020

MaDiWo Cup 2020

Leider kann unser MaDiWo Cup aufgrund der COVID-19 Pandemie dieses Jahr nicht stattfinden.

Fußball · Vielfalt · Respekt

Wann? Samstag, 11. Juli 2020 ab 11.00 Uhr
Wo? SV Waldhof Mannheim; Alsenweg, 68305 Mannheim

Es ist wieder soweit, der 5. MaDiWo-Cup (Mannheim-Diversity-Cup) steht an. Mannschaften (6+1 auf kleinem Feld) aus den Flüchtlingsunterkünften und aus der Stadt sind herzlich eingeladen. Um 11:00 beginnt das Endturnier in zwei Gruppen. Die jeweils ersten beiden Teams gehen in die Endrunde und die Gewinner dieser Begegnungen spielen dann um den dritten und um den ersten Platz.

Facebook-Event